[New in] p2 Sheer Glam Lipstick

Montag, 29. April 2013
Am Samstag musste ich noch schnell zum Budni um die Ecke, da ich noch schnell einige Dinge nachkaufen wollte. Gesagt - getan... Nur leider bin ich dann mal wieder vor der p2-Theke hängengeblieben und habe mir dann mal die Sheer Glam Lipsticks genauer angeschaut und mich spontan in eine der Farben verliebt! :)

Die Farbe, in die ich mich verliebt habe, ist 011 French Kiss und es handelt sich dabei um ein tolles Pink ohne Schimmer mit einem sheeren Finish. Ich mag im Moment, also gerade im Frühling, irgendwie pinkfarbenen Lippenstift lieber als Roten, wenn es Farbe sein darf. Daher finde ich diese Farbe wirklich sehr toll. Sie erinnert mich zwar ein wenig an meinen Caresse-Lippenstift von L'Oréal in der Farbe Impulsive Fuchsia, aber der Lippie von p2 ist viiiiiel sheerer und passt daher auch perfekt in den Alltag bzw. auch mal auf die Arbeit.

Hier hätten wir dann noch ein Tragebild vom Lippie. Mir gefällt die Farbe auch an mir wirklich gut und was ich auch als positiv empfinde, ist das angenehme Tragegefühl. Der Lippie trocknet die Lippen nicht aus und setzt sich nicht in den Lippenfältchen ab. Um die Farbe zu intensivieren lässt er sich aber auch recht einfach layern. Die Haltbarkeit empfinde ich als absolut okay... :)

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Review] Clinique Even Better Eyes

Freitag, 26. April 2013
Vor einiger Zeit habe ich mir den Clinique Even Better Eyes Dark Circle Correktor (was ein Name!!!) zugelegt. Leider ist dieses Schätzchen nicht ganz billig, denn 10 ml kosten 37,95 Euro. Ich hatte aber noch einen Gutschein über 30 Euro und außerdem noch einen 10 % Gutschein auf meiner Douglas-Card. Nun gibt es von mir endlich eine Review dazu, ich wollte dieses Augenfluid erst ausgiebig testen, denn der Kampf gegen Augenringe lässt sich ja bekanntlich nicht von heute auf morgen gewinnen! :)

Aber nun zum Produkt an sich. Zuerst einmal die Beschreibung von Clinique: "Ein federleichter, ölfreier und leicht getönter Corrector. Hellt die Augenpartie sofort beim Auftragen auf. Langfristig werden dunkle Schatten sichtbar reduziert. Kühlt, erfrischt und beruhigt. Schützt vor Irritationen und Umwelteinflüssen. Stärkt die Feuchtigkeitsbarriere und optimiert Elastizität und Spannkraft. Auch für extrem empfindliche Haut geeignet."
Das Augenfluid hat eine leichte, aber dennoch irgendwie cremige Konsistenz. Es lässt sich sehr gut auftragen, was natürlich auch an dem ergonomisch geformten Applikator aus Metall liegt. Der Applikator kühlt angenehm beim Auftrag. Der Corrector ist ganz leicht getönt und diese Tönung passt wirklich zu jedem Hautton. Nachdem das Augenfluid aufgetragen wurde und man es zusätzlich noch leicht mit dem Ringfinger eingeklopft hat, kann man direkt sehen, dass durch die leichte Tönung die Augenschatten ein wenig überdeckt werden. Wobei man das Augenfluid keinesfalls mit einem Concealer gleich setzen kann, denn es ist wirklich nur ein ganz minimaler Effekt. Außerdem verleiht das Augenfluid durch die Tönung auch einen leichten Schimmer.

Fazit:
Ich bin irgendwie gespaltener Meinung zum Augenfluid von Clinique... Positiv ist, dass es sich sehr gut mit dem "Entenschnabel" auftragen lässt und auch die Augenschatten auf den ersten Blick (da das Fluid ja leicht getönt ist) kaschiert. Allerdings muss ich sagen, dass es meinem Empfinden nach irgendwie sehr lange irgendwie glitschig ist unter dem Auge. Ich habe es einige Zeit wirklich konsequent benutzt und muss nun nach dem Langzeittest sagen, dass meine Augenschatten nicht weniger geworden sind bzw. wenn dann nur ein kleines Bißchen weniger. Da ich ja eh jeden Tag Concealer trage und sich mit diesem meine Augenschatten wirklich super kaschieren lassen, habe ich für mich entschieden, dass ich nur mit der All about Eyes rich-Augenpflege von Clinique besser fahre. Für mich ist also das Clinique Even Better Eyes Augenfluid kein Nachkaufprodukt.

Vielleicht hattet ihr ja andere Erfahrung mit dem Augenfluid von Clinique? Habt ihr es auch ausprobiert? Was meint ihr dazu?

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Beauty] p2 LE Far East. so close.

Montag, 22. April 2013
Am Freitag erreichte mich überraschenderweise ein Paket von DM mit Inhalten der kommenden Limited Edition Far East. so close. von p2. Zuerst war ich ein wenig irritiert, denn ich hatte doch gerade erst die entsprechende Pressemitteilung von DM erhalten mit den Infos zur neuen LE und bin daher auch noch gar nicht dazu gekommen, die LE vorzustellen. Daher verbinde ich nun mit diesem Post ein wenig von Beidem, Preview einer kommenden LE und Vorstellung der Testprodukte. Achja, vielen Dank an dieser Stelle natürlich auch an das Team von DM. :)

Nun zuersteinmal auf einen Blick alle Produkte, die ich zum Testen erhalten habe... Außerdem möchte ich euch jetzt auch einige Informationen zur neuen Limited Edition geben, somit folgt nun der Pressetext zur LE von p2:
"Asien gehört zu den beliebtesten Inspirationsquellen in diesem Jahr. Lass dich von Geishas, Kirschblüten und Kimonos verzaubern und mach mit p2 eine Reise zu fernen Kontinenten. Die neue Limited Edition „Far East. so close.“ von p2 cosmetics bringt dir die Farben und Trends Asiens nach Hause. Entdecke die tollen neuen Produkte und mache deinen Asien-Look perfekt!"
Die Produkte werden von Mai bis Juni erhältlich sein.

Da es sich hierbei laut meinem Freund um eine WOT (Wall of Text) handelt, geht es weiter nach dem Click. :)

[New in] p2 Pure Color Lipstick

Donnerstag, 18. April 2013
Vorgestern habe ich meinem Budni des Vertrauens mal wieder einen Besuch abgestattet um ein paar meiner Alltimefavourites nachzukaufen... Nachdem ich alle meine Nachkaufprodukte zusammengesammelt hatte, bin ich allerdings noch vor der p2-Theke hängengeblieben und habe die Pure Color Lipstick genauer unter die Lupe genommen. :)

Beim Anschauen ist es dann auch nicht geblieben, denn ich habe mich ein wenig in den Pure Color Lipstick in der Farbe 115 Union Square verliebt. Bei der Farbe handelt es sich um ein tolles dunkeles Rosa wobei das Ganze auch schon ziemlich ins Pink geht, finde ich. Die Farbe enthält keinen Glitter oder Schimmer und hat ein dezent glänzendes Finish.

Hier nun diese tolle Farbe noch als Swatch auf meinem Handrücken. Nun lässt sich finde ich auch gut erkennen, dass die Farbe ganz ohne Schimmer und Glitzer auskommt und ein wundervolles Finish mit sich bringt. Ich finde die Farbe wirklich klasse und denke auch, dass sie recht gut auf den Lippen halten wird. Die Deckkraft den Lippenstiftes empfinde ich übrigens als gut.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[NOTD] Essence Confetti Circus

Dienstag, 16. April 2013
Neulich hatte ich euch mit diesem Post gezeigt, dass mir einen neuen Essie-Lack und einen Topper von Essence gekauft hatte. Mit dem Confetti Circus Topper wollte ich ja unbedingt Konfetti-Nägel ausprobieren: Gesagt - getan, denn hier hätten wir sie nun. Da ich das Ganze in Sandwichtechnik lackieren wollte, habe ich zuerst eine Schicht von Mademoiselle von Essie lackiert, dann eine Schicht vom Topper und dann noch eine Schicht Mademoiselle oben drüber. Der Essie-Lack war super schnell trocken, der Topper hingegen brauchte seine Zeit, aber das ist ja nichts Neues... :) Mir gefällt mein Ergebnis jedenfalls ziemlich gut, ist mal etwas Anderes und passt gut zum Frühling!


Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Review] Catrice Glamour Doll Mascara

Montag, 15. April 2013
Schon vor einiger Zeit habe ich die Review der Glamour Doll Volume Mascara von Catrice angekündigt. Nun kommt sie dann auch endlich! Noch eins vorab wie ich zu dieser Mascara gekommen bin: Ich habe sie zur Sortimentsumstellung von Cosnova bekommen und dann irgendwann auch mal ausprobiert. Nachdem sie dann aufgebraucht war, habe ich sie auch direkt nachgekauft... :)

Die Glamour Doll Mascara wird mit dem Wort Puppen Wimpern Effekt Mascara beworben. Die Mascara wird mit dem sogenannten Elastomer-Bürstchen aufgetragen, einem Gummibürstchen. Dieser Applikator soll viel von der cremigen Mascara-Textur auf und soll die besonders gut verteilen. Sie soll jede einzelne Wimper umhüllen ohne sie zu beschweren. Dabei herauskommen voll extra Volumen, Länge und Dichte.

Fazit:
Eins vorweg: Bisher fand ich jede Mascara, die ich getestet hatte mit Gummibürste total furchtbar. Ich kam damit einfach nicht klar. Die Wimpern sahen immer blöd aus und ich war absolut nicht zufrieden. Dann bekam ich aber die Glamour Doll Mascara von Catrice zum Testen. Erst hatte ich echt bedenken und habe sie deshalb auch erst nach einer ganzen Weile ausprobiert und das auch ersteinmal nur am Wochenende. Nachdem ich sie allerdings zum ersten Mal aufgetragen hatte und dabei fetstellte, dass sie sich super angenehm und einfach tuschen lässt und ich dann auch noch mit dem Ergebnis zufrieden war, habe ich sie jeden Tag verwendet. Irgendwann habe ich dann zwischendurch mal wieder meine "alte" Mascara, den Lash Architect von L'Oreal benutzt und mochte ihn überhaupt nicht mehr. Ich bin wirklich total begeistert von der Glamour Doll Mascara, denn sie lässt sich super tuschen, trennt die Wimpern und verleiht Länge und Volumen. Von mir für euch eine klare Kaufempfehlung!

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Beauty] Gesichtspflegeroutine

Samstag, 13. April 2013
Im Moment scheint es irgendwie im Trend zu sein die eigene Gesichtspflegeroutine zu zeigen, denn auf vielen Blogs die ich lese, gab es in der letzten Zeit so einen Post. Ich finde es total interessant zu lesen wie Andere sich abschminken, reinigen und pflegen und daher möchte ich euch nun mein persönliches Gesichtspflegeprogramm zeigen... :)

Zuerst einmal seht ihr hier alle Produkte, die ich im Moment für meine Gesichtspflege benutze. Wie ihr seht handelt es sich fast ausschließlich um Drogerieprodukte, wobei ich dazu sagen muss, dass es mir nicht nur auf den Preis ankommt, sondern für mich einfach wichtig ist, wie ich die Pflegeserie vertrage aber auch wie einfach ich die Produkte erwerben kann.

Beginnen möchte ich natürlich mit den Produkten, die ich für die Reinigung verwende. Zur Entfernung meines Augenmakeups verwende ich eins von den erfrischenden Reinigungstüchern 3in1 von Balea, welches ich noch zusätzlich mit ein wenig Balea Augenmakeupentferner tränke. Mit diesem Reinigungstuch entferne ich auch mein Make Up. Danach verwende ich das Gesichtspeeling und Massagepad von ebelin und reinige damit mein Gesicht unter Zuhilfenahme des milden Waschgels von Balea. Zu guter Letzt benutze ich dann noch das erfrischende Gesichtswasser von Balea.

Und die Pflege darf natürlich auch nicht fehlen... Nach der Reinigung verwende ich morgens die feuchtigkeitsspendende Tagescreme von Balea und abends die feuchtigkeitsspendende Nachtcreme mit Reis-Extrakt ebenfalls von Balea. Meine Clinique All about Eyes rich Augenpflege verwende ich allerdings nur abends, da ich sonst morgens arge Probleme beim Einsetzen meiner Kontaktlinsen habe. :D

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Haul] Essie, Essence & Catrice

Freitag, 12. April 2013
Der Budni meines Vertrauens ist in der letzten Woche in größere Geschäftsräume umgezogen und ich muss sagen, dass mich dies ziemlich happy stimmt. Der ausschlaggebenste Grund hierfür ist allerdings, dass der Budni bei mir um die Ecke nun auch endlich eine Essie-Theke hat! Yey... :)

Nun aber zu meinem Haul, denn bei meinem letzten Besuch im besagten Budni stand ich eine ganze Weile vor der Essie-Theke und habe mich dann schlussendlich auch zum Kauf von zwei Lacken entschlossen. Ein Topper von Essence und der Blush aus der aktuellen Catrice-LE Candy Shock durften allerdings auch noch mit.

Entschieden habe ich mich für Mademoiselle und für Watermelon. Mademoiselle ist wieder ein Pastell-Lack (helles Rosé), denn ich trage im Alltag auch wirklich unglaublich gerne diese pastelligen Nuancen, die einfach nur unglaublich gepflegt und natürlich wirken. Watermelon dagegen ist ein super knalliges Pink, perfekt für den Frühling und den Sommer. Ab und an muss es halt auch mal richtig knallen! :)

Der Topper ist der bunte Konfetti-Topper von Essence, die Farbe nennt sich Circus Confetti. Ich will hiermit demnächst endlich mal Konfettinägel mit der Sandwichtechnik ausprobieren. Genug pastellige Lacke hierfür habe ich ja.

Und zu guter Letzt habe ich noch den Blush aus der Catrice Limited Edition Candy Shock gekauft. Die Farbe nennt sich Sugar Shock und es handelt sich um ein gebackenes Blush. Es fühlt sich recht weich an beim Swatchen, hat aber keine richtig heftige Farbabgabe und ich denke nicht, dass Overblush-Gefahr bestehen wird. Aber mir hat die Optik so gefallen (sieht ja auch hübsch aus mit der Marmorierung und so -> ich Opfer! :D) und auch die Farbe beim Swatch auf dem Finger fand ich mit dem Rosa schön. Ich bin gespannt wie er sich im Gesicht macht, denn ich habe leider schon viel enttäuschendes gelesen. Wir werden sehen...

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Review] Clynol Wonder 10

Dienstag, 9. April 2013
Vor einiger Zeit erreichte mich ein Paket von Clynol, denn ich durfte mir ein Produkt zum Testen aussuchen. Vielen Dank hierfür noch einmal an dieser Stelle! Ich habe mich für ein Multitasking-Produkt namens Wonder 10 entschieden. Ich habe Wonder 10 nun eine Weile für euch getestet und möchte euch nun meine Meinung dazu mitteilen...

Im Paket von Clynol enthalten waren zwei Fläschen Wonder 10 mit Pumpspender (jeweils 100ml Inhalt), die in einr unglaublich niedlichen dunkelblauen Paillettentasche mit Reißverschluss verpackt waren. Total praktisch um es auch in der Handtasche oder auf Reisen mitzunehmen.

Laut Hersteller handelt es sich bei Wonder 10 um ein Multitasking-Produkt, welches 10 wertvolle Vorteile in nur einer kleinen Flasche vereint. Diese Vorteile sind der Strukturaufbau und die Pflege, die Verbesserung der Kämmbarkeit, sofortiger Glanz und Geschmeidigkeit, UV- und Farbschutz, eine antistatisch Wirkung, eine Vorbeugung von Spliss, mehr Sprungkraft und Vitalität, eine Vereinfachung vom Föhnen, eine bessere Feuchtigkeitsbalance und kein Beschweren durch die federleichte Formulierung. Außerdem ist Wonder 10 wegen seiner handlichen Größe perfekt für jede Handtasche.

Fazit:
Ich gebe das Wonder 10 immer nach dem Haare waschen und vor dem Durchbürsten ins handtuchtrockene Haar. Natürlich möchte das Produkt vor der Benutzung gut geschüttelt werden, da es sich um ein zwei Phasen Produkt handelt. Die Haare lassen sich wirklich unglaublich einfach durchbürsten und selbst verworrene Haare lassen sich einfach wieder trennen. Das Spray hat einen tollen Duft (blumig und leicht süßlich irgendwie) der mir sehr gut gefällt und der sich auch nach dem Haareföhnen noch im Haare hält. Wie vom Hersteller versprochen glänzen die Haare nach dem Föhnen auch sehr schön. Da ich allerdings von Haus aus keine schwierigen Haare habe (ich habe wenig Spliss und auch keine trockenen Haare etc.) konnte ich jetzt natürlich nicht unter "Extrembedingungen" testen. Meinen Erwartungen entspricht das Produkt aber voll und ganz. Leichte Kämmbarkeit, angenehmer Duft, schöner Glanz und Feuchtigkeitsversorgung. Ich bin zufrieden und gebe dem Produkt eine Kaufempfehlung!

Dieses Produkt wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[NOTD] p2 Sand Style Adorable

Montag, 8. April 2013
Freitag hatte ich euch mit diesem Post den Kauf von zwei der sechs Sand Style Lacke von p2 gezeigt. Lange habe ich es nicht ausgehalten sie nicht zu lackieren, daher folgt nun das NOTD von Adorable, einem tollen Rosaton mit silbernen größeren Glitzerpartikeln und natürlich dem Sand Effekt. Der Lack ließ sich super einfach lackieren und mir persönlich hat auch eine Schicht Lack für ein gutes Ergebnis ausgereicht. Die Trocknungszeit habe ich als sehr kurz empfunden.

Mir gefällt dieser Sand Style auf meinen Nägeln total gut, obwohl es auch ein wenig ungewohnt ist. Die Oberfläche ich schon sehr rauh, aber genau das empfinde ich auch als sehr charmant. Ich muss ständig auf meine Finger gucken, da ich es so hübsch anzuschauen finde. Bescheuert, ich weiß... :D


Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Review] Catrice Prime and Fine Eyeshadow Base

Donnerstag, 4. April 2013
Mit diesem Post habe ich euch vor einiger Zeit eine Übersicht von Produkten gezeigt, die mir von Cosnova im Rahmen des Sortimentsupdates von Catrice zum Testen zur Verfügung gestellt wurden. Heute möchte ich euch die Prime and Fine Eyeshadow Base von Catrice genauer vorstellen... :)

Bei der Prime and Fine Eyeshadow Base handelt es sich, wie der Name schon sagt, um eine Lidschattengrundlage durch die der aufgetragene Lidschatten besser und länger halten soll. Laut Beschreibung soll der Lidschatten durch diese Base nicht nur fixiert, sondern auch noch wasserfest werden.

Fazit:
Ich habe glücklicherweise keine schwierigen Ausgangsbedingungen wie z. B. sehr ölige oder sehr trockene Lider, daher bin ich was eine Eyeshadowbase betrifft nicht sonderlich schwierig. Mit der Prime and Fine Eyeshadowbase von Catrice bin ich an sich auch zufrieden muss ich sagen. Die Haltbarkeit des Lidschattens nach Verwendung der Base ist durchweg gut bei mir. Ich finde allerdings, dass sie sich nicht so gut auf dem Lid verteilen lässt bzw. irgendwie krümelig wirkt bei mir. Was mich allerdings immens stört, ist das Tigelchen. Da ich keine superkurzen Fingernägel habe ist es mir schlichtweg nicht möglich mit dem Finger das Produkt zu entnehmen. Ich muss einen Pinsel oder Spatel oder was auch immer zur Hilfe nehmen. Ich bevorzuge dann lieber Verpackungen bei denen ich das Produkt direkt mit einem Applikator auftragen kann oder die Base aus einer Tube entnehmbar ist etc. Mit dem Ergebnis bin ich zwar eigentlich zufrieden, aber ich muss sagen, dass ich sie mir persönlich nicht kaufen würde. Daher von mir keine Kaufempfehlung, da ich nicht zu 100 Prozent zufrieden bin.

Dieses Produkt wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt!

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK