[Beauty] Balea CC-Creams

Samstag, 8. Juni 2013
Am letzten Samstag erreichte mich ein kleines Päckchen von DM dessen Inhalt die neuen Beauty Effect CC-Creams von Balea waren. Vielen Dank hierfür an dieser Stelle an DM! :) Die CC-Creams sind in zwei Farben erhältlich, einmal für den hellen bis mittleren Hauttypen und einmal für den dunklen Hauttypen.

Zuerst einmal: Was ist eigentlich eine CC-Cream?
Die Abkürzung CC bedeutet Complexion- oder Colour-Corrector, also Hautfarbe/Teint- bzw. Farb-Korrektor. (Balea nennt sie allerdings Color- & Care-Cream.) In Kurzform sind CC-Creams die Weiterentwicklung von den BB-Creams. Wo die BB-Cream als getönte Tagescreme fungiert (also kurzfristig für den Moment korrigierend), soll die CC-Cream noch zusätzlich langfristig etwas für das Hautbild tun: Rötungen sollen korrigiert werden, Unebenheiten und kleine Fältchen sollen gemindert werden und selbst Pigmentflecken sollen behoben werden können. Soviel zur Theorie.

Und das sagt Balea zur CC-Cream:
"Perfektes Aussehen in nur einem Schritt: Balea Beauty Effect CC-Cream verleiht der Haut ein glattes und ebenmäßiges Aussehen und lässt die Haut erstrahlen. Eine zarte Tönung deckt Unebenheiten lang anhaltend ab. Die besondere Formelkombination hellt Pigmentflecken und den Hautton sanft auf. Der LSF 20 schützt Ihre Haut zusätzlich vor vorzeitiger lichtbedingter Hautalterung."

Vorab allgemeines zu den CC-Creams:
Die CC-Creams kommen in den typischen Crèmetuben daher und enthalten jeweils 50ml. Die Crème an sich empfinde ich als relativ fest und sehr cremig, wenn man ein wenig verreibt dann spürt man, dass die Crème auch ziemlich pflegend ist, erstaunlicherweise zieht das Produkt aber doch recht schnell ein. Den Geruch würde ich als leicht blumig beschreiben. Die Deckkraft würde ich durchaus als mittel einstufen. Nun aber zu den beiden verschiedenen Farben...

Nun aber zur dem ersten Farbton der CC-Creams, die Ausführung für helle bis mittlere Hauttypen. Obwohl der Farbton für helle bis mittlere Haut sein soll, würde ich sagen, dass der Farbtton für die meisten Blassnäschen von uns (einschließlich mir) ein wenig zu dunkel ist. Beim Swatch (wenn gut verblendet) ging es dann von der Farbe her doch einigermaßen.

Und nun zur CC-Cream für den dunklen Hauttypen. Wie man schon sieht ist die Ausführung der Crème für den dunklen Hauttypen um einiges dunkler als die helle Version. Für viele kommt daher die dunkle CC-Cream schätzungsweise nicht in Frage.

Diese Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

Kommentare :

  1. Und wie macht sie sich jetzt? Nur Swatches sind bisschen dürftig an Information :-)
    Interessant wären Deckkraft, Haltbarkeit usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da es sich hierbei lediglich um einen ersten Eindruck zu den CC-Creams und deren Beschreibung handelt und nicht um eine Review, empfinde ich den Informationsgehalt als durchaus in Ordnung.
      Wenn eine Review gewünscht ist, dann werde ich diese natürlich gerne nachliefern. :)
      LG, Jess <3

      Löschen
  2. Hallo Jess,

    ein Vergleich mit der Garnier BB Cream wäre toll. Die Verpackung der Balea CC Cream spricht mich überhaupt nicht an. Ich finde sie passt besser zu einem Herrenprodukt (von der Dame auf dem Cover mal abgesehen).

    Liebe Grüße aus unserer Lieblingsstadt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Vergleich mache ich doch gerne... :)

      Ich muss dir recht geben, mich spricht das Design der Tube auch leider überhaupt nicht an. Ich finde es auch irgendwie nicht modern, sondern eher fast altbacken.

      LG und einen schönen Sonntag,
      Jess <3

      Löschen

Feel free to comment! Ich freue mich über jeden Kommentar... ;)

Kommentare sind natürlich jederzeit erwünscht und willkommen, gerne auch Anregungen, konstruktuve Kritik oder Fragen... Ich versuche auch möglichst viele Kommentare zu beantworten.

Bitte beachtet bei den Kommentaren die gängige Nettiquette. Kommentare ohne Sinn, Werbung, Spam, Beleidigungen etc. werden daher sofort gelöscht. Und auch auf Kommentare von wegen "gegenseitiges Verfolgen" reagiere ich nicht mehr.