[Haul] Essie Limo-Scene & Cute As A Button

Dienstag, 30. Juli 2013
Es war mal wieder an der Zeit und ich stand vor der Essie-Theke, denn ich hatte zwei Lacke auf meiner Wunschliste. Zum Einen war das Limo-Scene und zum Anderen Cute As A Button. Zum Glück waren beide Nagellacke vorrätig und ich somit konnte meine Essie-Sammlung mal wieder um zwei Farbnuancen wachsen...

Der erste Wunschlack war, wie bereits oben erwähnt, Limo-Scene. Bei der Farbe handelt es sich um ein pastelliges Rosé ohne Schimmer, wobei der Roséanteil wirklich sehr gering ist und es schon fast in die Richtung weiß geht.

Beim zweiten Lack von meiner Wunschliste handelt es sich um die Farbe Cute As A Button. Bei dieser Farbe handelt es sich um einen sehr pinken Korallenton. Auch hier findet man keinen Schimmer. Leider ist dies auch mal wieder eine Farbe, die man nur sehr schwer mit der Kamera einfangen kann... :(

Und hier noch die beiden Lacke aufgetagen auf einem Präsentationsstäbchen. Links seht ihr Limo-Scene und rechts dann Cute As A Button. Von Limo-Scene habe ich hier eine Schicht lackiert (es ist ja schließlich ein pastelliger Lack), wobei er denke ich mit zwei dicken oder drei dünnen Schichten nahezu deckend sein wird. Bei Cute As A Button habe ich zwei Schichten lackiert und muss sagen, dass er so deckend ist.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Haul] Catrice Sortimentsupdate

Freitag, 26. Juli 2013
Endlich, ja wirklich endlich, hatte der Budni bei mir um die Ecke die Catrice-Theke auf das neue Sortiment umgestellt und was soll ich sagen: Die Theke wartete ja förmlich darauf von mir geplündert zu werden... Entschieden habe ich mich schlussendlich für drei verschiedene Produkte (eins davon allerdings in vierfacher Ausführung!). Zur Info schon einmal vorab: Zu allen gekauften Produkten wird es bald noch ausführliche Postings mit Beschreibungen, Bildern und Swatches geben!

Catrice All Matt Plus Shine Control Make Up
Das ich diese neue Foundation (quasi den Nachfolger der IM) testen muss, war mir schon klar, als ich die Pressemitteilung damals gelesen habe... Nun habe ich sie mir in der hellsten Farbe, in 010 Light Beige, gekauft und bin schon wirklich sehr gespannt darauf, wie sie sich in Benutzung machen wird.

Catrice All Matt Plus Shine Control Powder
Da mein bisheriges Puder ausgelistet wurde, musste natürlich das Nachfolgeprodukt her. Das Puder habe ich mir, genauso wie das Make Up, in der hellsten Nuance (010 Transparent) zugelegt. Auch hier bin ich schon sehr auf das erste Tragen gespannt.

Catrice Pure Shine Colour Lip Balm
Auch die Chubby Stick Version von Catrice wurde von mir genauer unter die Lupe genommen, wobei es auch hierbei direkt mit dem Lesen der Pressemitteilung von Catrice beschlossene Sache war, dass von den Colour Lip Balms einige bei mir einziehen werden. Da ich mich hier bei bestem Willen nicht für eine Farbe entscheiden konnte, habe ich gleich vier Stück gekauft (bitte verurteilt mich nicht, aber die Farben sind sooo toll!). Geworden sind es die Farben 040 My Cherry Berry, 050 Cherry-ty, 030 Don't Think Just Pink und 060 Go Flamingo Go!.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Beauty] Vergleich L'Oréal Hydra Active 3 intensive Feuchtigkeitspflege

Mittwoch, 24. Juli 2013
Da ich mittlerweile von der L'Oréal Hydra Active 3-Serie beide Tagespflegen (die für trockene und sensible Haut und die für normale und Mischhaut) besitze, möchte ich diese nun eimal miteinander vergleichen. Vielleicht erleichtert es ja so einem von euch die Entscheidung für eine der beiden Cremes (falls jemand vor dieser Entscheidung stehen sollte)...

Vorab zu meiner Haut:
An sich habe ich eine Mischhaut, aber ich würde sie als sensible Mischhaut bezeichnen. Meine Haut benötigt ausreichend Pflege, sonst fängt sie recht schnell an zu spannen und bekommt trockene Stellen. Bei zu viel Pflege neige ich aber sofort zu Unreinheiten.


intensive Feuchtigkeitspflege für trockene und sensible Haut
Für die intensive Feuchtigkeitspflege für trockene und sensible Haut aus der Hydra Active 3-Serie hatte ich mich zuerst entschieden. Am Anfang war ich mit dieser Creme auch total zufrieden und hatte keinerlei Probleme. Nach einigen Wochen musste ich allerdings feststellen, dass ich Hautunreinheiten von dieser Pflege bekommen habe, da sie anscheind auf Dauer einfach zu pflegend für meine Haut war. Mit der reinen Creme war ich allerdings sehr zufrieden, denn obwohl sie recht stark pflegend war und auch eine kurze Zeit zum Einziehen benötigte, klebte die Haut hinterher nicht und es war auch kein starker Glanz zu bemerken. Außerdem gefällt mir der Duft auch ziemlich gut (irgendwie frisch und leicht zitronig).

Inhaltsstoffe:
Aqua, Sunflower Seed Oil, Glycerin, Isohexaoecane, Cyclohexasiloxane, Sorbitan Stearate, Methyl Gluceth-20, Shorea Robusta Seed Butter, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Stearyl Alcohol, Tocopherol Acetate, Sucrose Cocoate, Polyacrylamide, Rosa Canina Fruit Oil, Titanium Dioxide, C13-14 Isoparaffin, Carbomer, Black Currant Seed Oil, Capryloyl Salicylic Acid, Panthenol, Sodium Hydroxide, Laureth-7, Aluminum Hydroxide, 2-Oleamido-1, 3-Octadecanediol, Stearic Acid, Methylparaben, DMDM Hydantoin, Disodium Edta, Parfum, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Linalool, Benzyl Benzoate, Hydroxycitronellal, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicyclate, Citral, Eugenol, Geraniol
(hier findet ihr die Info zu den Inhaltsstoffen von Codecheck)

in Fakten:
- angenehm leichte Konsistenz
- benötigt eine kurze Zeit um einzuziehen
- hinterlässt angenehmen Duft
- recht stark pflegend


intensive Feuchtigkeitspflege für normale und Mischhaut
Nachdem es ja dann leider mit der oben beschriebenen Pflege und mir nicht optimal geklappt hat, bin ich dann zur intensive Feuchtigkeitspflege für normale und Mischhaut aus der Hydra Active 3-Serie gewechselt. Auf den ersten Blick sind sich die beiden Cremes recht ähnlich. Der Duft ist nur minimal anders, die Konsistenz ist die gleiche (recht leicht). Nach dem Eincremen kann man allerdings bei dieser Creme schon direkt feststellen, dass sie viel schneller (man könnte auch sagen rasend schnell) einzieht. Meine Haut fühlt sich aber nach dem Eincremen trotzdem gut gepflegt an. Ich habe keinen Glanz oder ähnliches. Meine Unreinheiten sind auch sehr schnell verschwunden nachdem ich die Creme gewechselt hatte. Zum Glück. Aber hierdurch hat sich mal wieder zur Schau gestellt, wie zickig meine Haut sein kann....

Inhaltsstoffe:
Aqua/Water, Cyclohexasiloxane, Isohexadecane, Sorbitan Stearate, Methyl Gluceth-20, Ethylhexylmethoxycinnamate, Stearyl Alcohol, Tocopheryl Acetate, Sucrose Cocoate, Polyacrylamide, Titanium Dioxide, C13-14 Isoparaffin, Carbomer, Capryloyl Salicylic Acid, Panthenol, Sodium Hydroxide, Laureth-7, Aluminium Hydroxide, 2-Oleamido-1,3-Octadecanediol, Stearic Acid, Methylparaben, DMDM Hydantoin, Disodium Edta, Parfum/Fragrance, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Linalool, Benzylbenzoate, Hydroxycitronellal, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Citral, Eugenol, Geraniol
(hier findet ihr die Info zu den Inhaltsstoffen von Codecheck)

in Fakten:
- ebenfalls angenehm leichte Konsistenz
- zieht sehr schnell ein
- hinterlässt angenehmen Duft
- um einiges weniger pflegend

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[New in] Trend Nerdbrille

Montag, 22. Juli 2013
Es war mal wieder an der Zeit und bei mir musste mal wieder eine neue Brille her... Meine aktuelle Gestellform (die ich seit vielen Jahren trage) hatte ich mir mittlerweile leider total übergesehen. Jeder Brillenträger wird mich diesbezüglich wahrscheinlich verstehen. Entschieden hatte ich mich für den aktuellen Trend der Nerdbrillen. Bevor ich mich dann allerdings bei misterspex.de auf die Suche begeben habe, bin ich ersteinmal zum Optiker bei mir um die Ecke um zu schauen, ob mir dieser Trend überhaupt steht. Er tat es zum Glück!

Entschieden habe ich mich dann schlussendlich für dieses Modell aus der Misterspex Collection, da ich für diesen Trend kein wer weiß wie teures Modell z. B. von Ray Ban kaufen wollte. Dieses Gestell kostet mich jetzt inklusive der Gläser knapp 60,00 Euro. Ein absolutes Schnäppchen also... Ich muss allerdings sagen, dass es schon noch seeeehr ungewohnt ist, wenn ich in den Spiegel schaue. Bisher habe ich ja immer kleinere Brillen getragen, daher werde ich wohl noch eine Weile brauchen, bis ich mich voll und ganz daran gewöhnt habe... :) Ein Tragebild wird es auch irgendwann auf jeden Fall noch geben, wenn ich mit meiner "Gewöhnungsphase" durch bin.

Da es ja bereits meine zweite Brille von Misterspex ist (die erste gekaufte seht ihr hier), kann ich auch dieses Mal sagen, dass ich mit der Bestellabwicklung auch dieses Mal wirklich sehr zufrieden bin. Ich hatte mir vorab vier Modelle zum Ausprobieren bestellt und mich dann aus diesen vier Modellen entschieden. Zahlung auf Rechnung war auch kein Problem, so musste ich für diese vier Gestelle nicht in Vorleistung gehen. Wenn man die Probegestelle allerdings länger als zehn Tage behält, dann wird die Rechnung fällig. Nachdem ich mich für das oben gezeigte Modell entschieden hatte, füllte ich die Unterlagen dazu mit meinen gewünschten Stärken aus und sendete alle Gestelle zurück. Dann dauerte es circa eine Woche und meine Brille lag fertig vor mir. Die Rechnung lag dann natürlich bei und konnte bequem von mir beglichen werden.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[New in] Essie Luxeffects - A Cut Above

Samstag, 20. Juli 2013
Essie hat Effektlacke bzw. Topper? Ja, aber leider sind diese in Deutschland nicht im Handel erhältlich. Als ich diesen Topper von Essie mit dem Namen A Cut Above neulich bei Instagram entdeckte, sprang mein Herzchen sofort ein Stückchen in die Höhe. Diesen Lack musste ich einfach haben, denn er ist wirklich traumhaft schön, vor Allem für jemanden der Glitzer mag...

Gefunden und dann auch gekauft habe ich diesen Traum-Lack von Essie bei eBay, denn dort fand ich einen kleinen Shop aus Österreich der diesen Lack führte. (Falls es euch interessiert: Der Shop heißt Petra's NailStore.) Dort fand ich dann den Lack für 12,50 Euro inklusive Versand. Es wurden direkt der "kaufen"-Button gedrückt und zum Glück kam der Lack einige Tage später heile bei mir an... Beim Pinsel handelt es sich übrigens um den schmalen Pinsel aus der Professionals Serie.

Ich bin wirklich ein wenig verliebt in diesen wunderschönen Topper. Der Topper hat eine klare Basis in der viele rosafarbene Glitzerparikel in vielen verschiedenen Größen enthalten sind. Ein Traum in Rosa halt... Ich werde ihn die Tage auch lackieren, schätzungsweise im Sandwich mit Essie Mademoiselle denke ich. Das NOTD werde ich dann natürlich zeigen.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Private] Fotoshooting im Botanischen Garten

Donnerstag, 18. Juli 2013
Bereits seit 2006 stehe ich immer mal wieder für Fotoshootings vor der Kamera, mal mehr aktiv und mal eben weniger aktiv. Nun war jedenfalls mal wieder Lust und Zeit und vor Allem auch das Angebot da und ich hatte mal wieder einen Shoot vereinbart. Aufgenommen wurden diese Bilder durch Claus Kolb Photography im Botanischen Garten in Klein Flottbek und ich muss sagen, dass es dort wirklich traumhaft schön war!


Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Review] ebelin Gesichtspeeling & Massagepad

Mittwoch, 17. Juli 2013
Vor einige Zeit hatte ich euch bereits mit diesem Post gezeigt, dass ich von DM ein Testpaket mit den neuen Beautyhelferlein von ebelin zugeschickt bekommen habe. Vielen Dank noch einmal hierfür. Heute soll es um das enthaltene Gesichtspeeling und Massagepad gehen...


Das Gesichtspeeling & Massagepad von ebelin ist schreiend pink und besteht aus einem weichen Gummi. Vor der ersten Anwendung bzw. vorm ersten Reinigen war auch ein leichter gummiartiger Geruch wahrzunehmen, der aber nach der ersten Reinigung vor der ersten Anwendung verschwunden war. Das Pad ist sehr gut biegsam und lässt sich einfach knautschen. Die Borsten sind ebenfalls angenehm weich, aber sorgen trotzdem für einen fühlbaren Peelingeffekt. Gehalten wird das Pad mit einem Haltgriff auf der Rückseite, der sich gut zwischen zwei Finger klemmen lässt.

Fazit:
Seitdem ich dieses kleine pinke Pad besitzte, benutze ich es wirklich jeden Tag und ich finde es toll! Die normalen Gesichtsbürsten hasse ich dageben allerdings wie die Pest, da mit dort die Borsten einfach viel zu hart und starr sind und meine Gesichtshaut zu sehr reizen. Ganz anders dagegen verhält es sich bei diesem kleinen Helferlein von ebelin. Die Borsten sind angenehm weich, aber peelen trotzdem die Haut merklich und sorgen für eine gute Durchblutung. Meine Problemzone im Gesicht sind definitv meine Wangen, denn hier neige ich ab und an zu Pickeln. Diese Gesichtspartie ist nun nach täglicher Benutzung unglaublich zart und glatt und die Mitesserchen sind verschwunden. Ich liebe dieses Pad!!! Der einzige Punkt zur Verbesserung wäre der "Haltegriff" denn dieser könnte noch ein wenig größer sein, denn ab und an rutsch das Pad zwischen den Fingern weg, gerade auch bei der Benutzung mit Waschgel. Alles in Allem aber super gelungen von ebelin und daher gibt es auch von mir eine absolute Kaufempfehlung!

Dieses Produkt wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Haul] Fossil bei B4F

Dienstag, 16. Juli 2013
Dass ich ganz gerne mal bei Verkaufsaktionen in Onlineshoppingclubs wie zum Beispiel Brands 4 Friends das ein oder andere Schnäppchen schlage, dass düftet ihr ja bereits gemerkt haben... Vor einiger Zeit war es dann mal wieder soweit, denn bei B4F lief eine Aktion von Fossil und ich konnte zwei wundervolle Dinge ergattern. :)

Zum Einen habe ich mir diesen tollen Armreif gekauft, den ich vor einiger Zeit bereits im Fossil-Outlet in Bremen gesehen hatte (allerdings dort nur in Farben, die mir nicht gefallen haben). Nun wurde er in schwarz bei der Verkaufsaktion angeboten und für 20 Euro musste ich ihn einfach haben...

Als zweites Schmuckstück habe ich mich für diese schönen zeitlosen und klassischen Creolen-Ohrringe entschieden. Im Moment trage ich sehr gerne vor Allem unauffällige Ohrringe, die ich in vielen verschiedenen Variationen kombinieren kann. Und dieses Exemplar ist wie ich finde, ein sehr schönes Pärchen welches ich für 39 Euro erhaschen konnte.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Review] L'Oréal Hydra Active 3 Pflegeserie

Freitag, 12. Juli 2013
Vor einger Zeit hatte ich euch gezeigt, dass ich mir die Hydra Active 3 Pflegeserie von L'Oréal zugelegt habe. Nun habe ich die Serie einige Zeit getestet, so dass ich mir eine Meinung dazu bilden konnte und nun berichten kann wie meine Haut auf diese Serie reagiert hat.


Hydra Active 3 sanftes Waschgel
Das sanfte Waschgel soll die Haut sanft reinigen und für eine beruhigte und seidig-weiche Haut sorgen. Durch die Geltextur des Waschgels sollen Schmutzpartikel angenehm leicht von der Haut entfernt werden können. Das Waschgel ist seifenfrei und soll die Haut vor der Austrocknung bewahren. Den Geruch des Produktes habe ich angenehm und frisch empfunden, wobei ich keine genaue Geruchsrichtung zuordnen kann. Von der Farbe her ist das Waschgel leicht weiß und milchig.


Hydra Active 3 sanftes Gesichtswasser
Das sanfte Gesichtswasser soll für eine frische und seidig-weiche Haut sorgen und ist mit einem weichmachendem Wirkstoff angereichert. Außerdem soll eine bessere Hautqualität enthüllt werden. Schmutzpartikel sollen auch hier leicht von der Haut entfernt werden können. Durch die Anwendung des Gesichtswassers soll kein Gefühl von Spannung auf der Haut entstehen. Den Geruch des Produktes empfinde ist als sehr angenehm, ein wenig fruchtig. Das Gesichtswasser ist, genau wie das Waschgel, leicht milchig weiß von der Farbe her.


Hydra Active 3 intensive Feuchtigkeitspflege
Die intensive Feuchtigskeitspflege kommt in einer Kartonumverpackung daher. Die Creme soll eine dreifach-Wirkung haben. Erstens soll sie die Haut durch unterstützen Feuchtigkeit zu speichern und soll langanhaltende Feuchtigkeit spenden. Zweitens soll doie Haut durch einen Anti-Radikal-Komplex vor frühzeitiger Hautalterung schützen. Und drittens sollen wertvolle Lipide der Haut das Spannungsgefühl nehmen und Geschmeidigkeit verleihen. Der Fuß der Cremetube muss abgeschraubt werden, damit das Produkt entnommen werden kann. Die Creme hat eine etwas festere Konsistenz, die ich bei Cremes sehr schätze, denn so wird sich aus Versehen zu viel Produkt entnommen. Den Geruch der Creme würde ich als typischen, sehr angenehmen, Cremegeruch in eine leicht fruchtig/blumige Richtung beschreiben.

Fazit:
Mit dieser Pflegeserie von L'Oréal bin ich wirklich gut zurecht gekommen. Ich habe das Gefühl, dass meine Haut nach der Pflege und Reinigung sehr sauber ist und gereinigt wurde ohne gereizt zu werden. Bei einigen Pflegeserien bekomme ich Hautirritationen, weil sie zu "scharf" sind für meine Haut. Das Gesichtswasser brennt nicht, obwohl Alkohol enthalten ist, aber die Haut wird trotzdem spürbar geklärt. Es entsteht nach der Reinigung kein Spannungsgefühl auf der Haut. Zur Tagescreme muss ich allerdings sagen, dass sie für meine Haut ein wenig zu pflegend ist. Ich habe leider einige Unreinheiten durch die etwas zu feuchtigkeitsintensive Creme bekommen. Aus diesem Grund habe ich mittlerweile zur Feuchtigkeitspflege von Hydra Active für normale und Mischhaut gewechselt. Diese Pflege ist besser für meine Haut und seit dem ich gewechselt bin, habe ich die Unreinheiten auch wieder im Griff. Ich werde wohl zu den beiden Creme noch ein Vergleichsposting machen, falls einige von euch unschlüssig sind, für welche Creme sie sich entscheiden sollen. Alles in Allem bin ich aber mit der Pflegeserie von Hydra Active 3 total zufrieden und gebe ihr eine Kaufemfehlung.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Beauty] Vergleich Chubby Stick Dupes

Mittwoch, 10. Juli 2013
Heute möchte die beiden Chubby Stick Dupes die ich besitze mit dem "richtigen" Chubby Stick vergleichen. In diesem treten nun also gegeneinander an (von oben nach unten): der Chubby Stick von Clinique, die Soft Sensation Lipcolour Butter von Astor und der Lip Balm Tint von Catrice aus der Matchpoint LE. Wie ihr schon seht handelt es sich bei allen Ausführungen um Rosé- bzw. Pinktöne als herausdrehbare Stifte.

Kommen wir nun aber zuerst einmal zum Chubby Stick von Clinique. Ich besitze diesen in der Farbe Mighty Mimosa. Der Chubby Stick ist in einem sehr sheeren Rosé mit Schimmer. Der Stick von Clinique hat leider aufgrund seiner sheeren Formulierung keine sehr lange Haltbarkeit und muss recht häufig nachgezogen werden. Auf den Lippen fühlt sich der Chubby Stick aber sehr angenehm pflegend und definitiv nicht austrocknend an. Der Stick hinterlässt keinen Stain und nutzt sich auch recht gleichmäßig ab.

Chubby Stick in Fakten:
- ziemlich sheeres Farbergebnis
- sehr angenehm pflegend
- keine lange Haltbarkeit

Den Lip Balm Tint von Catrice aus der Matchpoint Limited Edition besitze ich in der Farbe ChamPINKon. Bei der Farbe handelt sich um ein richtig tolles knalliges Pink ohne jeglichen Shimmer. Dieser Stick hält wirklich sehr gut auf den Lippen, man kann ihn schon fast mit einem normalen Lippenstift vergleichen. Auch hier nutzt sich die Farbe gleichmäßig ab, hinterlässt allerdings einen leichten Stain. Von der Pflege her ist dieser Stick bei weitem nicht so pflegend wie der Chubby Stick von Clinique, aber austrocknen tut er die Lippen nicht.

Lip Balm Tint in Fakten:
- gut deckendes und knalliges Farbergebnis
- nicht stark pflegend aber auch nicht austrocknend
- recht lange Haltbarkeit

Und nun kommen wir zum letzten Stick im Test, der Soft Sensation Lipcolour Butter von Astor in der Farbe Unguilty Pleasure. Bei dieser Farbe handelt es sich um ein gedecktes Pink mit ganz wenig Schimmer, als bei weitem nicht so auffällig wie der Stick von Catrice. Von der Farbabgabe her ist der Stick von Astor allerdings auch ziemlich gut deckend, bringt aber ein natürliches Ergebnis mit sich. Auch dieser Stick nutzt sich auf den Lippen gleichmäßig ab ohne einen Stain zu hinterlassen, hat aber auch eine gute Haltbarkeit. Von der Pflege her empfinde ich dieses Produkt als ziemlich gut pflegend, besser als beim Stick von Catrice.

Soft Sensation Lipcolour Butter in Fakten:
- gut deckende aber natürliche Lippenfarbe
- ganz gut pflegend (für mich Mittelding zwischen Clinique und Catrice)
- gute Haltbarkeit (kürzer als Catrice)

Zu guter Letzt nun hier noch die Swatches der drei Sticks. Links seht ihr den Chubby Stick von Clinique, in der Mitte hätten wir dann den Lip Balm Tint von Catrice und rechts finden wir dann noch den letzen Stick, die Soft Sensation Lipcolour Butter von Astor.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Beauty] Moravan Pickelpaste

Montag, 8. Juli 2013
Als ich neulich mal wieder mit ein paar fiesen Pickelchen zu kämpfen hatte, fiel mir die Moravan Pickelpaste ein, die ich schon früher sehr gerne bei solchen "Zwischenfällen" benutzt habe. Und da ich mit dieser Paste bisher wirklich nur gute Erfahrungen gemacht habe, möchte ich euch dieses Produkt heute einmal genauer vorstellen. Die Pickelpaste ist von der Firma Moravan und ich habe sie bisher immer für um die acht Euro über Amazon bezogen (beispielsweise hier). Die Paste enthält Azulen und soll auf einen kommenden Pickel aufgetragen werden. Bei unreiner Haut ist es aber auch möglich die Paste flächig aufzutragen.

Die Pickelpaste kommt in einem Tigelchen mit 30ml Inhalt daher, den ihr hier geöffnet seht. Bitte verzeiht das unschöne Innenleben des Tigels, denn dieses Produkt wurde natürlich schon häufig benutzt. Wie ihr seht ist die Paste weiß und auch recht fest. Sie lässt sich am besten mit einem Spatel oder einem Wattestäbchen entnehmen und dann auf einen Pickel auftragen. Den Geruch der Paste würde ich als leicht süßlich bezeichnen.

Inhaltsstoffe:
AQUA, ZINC OXIDE, DECYL OLEATE, GLYCERYL STEARATE, CETEARYL ALCOHOL, SODIUM CETEARYL SULFATE, TOCOPHERYL ACETATE, RETINYL PALMITATE, SODIUM CARBOMER, PANTHENOL, ALLANTOIN, PHENOXYETHANOL, COLLOIDAL SULFOR, PARFUM, PROPYLENE GLYCOL, TRIETHANOLAMINE-DODECYLBENZENESULFONATE, NONOXYNOL 9, METHYLPARABEN, BENZYL ALCOHOL, TRICLOSAN, ETHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, LINOLEIC ACID, LINOLENIC ACID, GUAJAZULENE, BUTYLPARABEN, ISOBUTYLPARABEN, COUMARIN, LINALOOL
(hier findet ihr die Info zu den Inhaltsstoffen von Codecheck)

Anwendung:
Ich trage die Paste meistens abends vor dem Schlafengehen auf und gehe dann auch damit (wenn getrocknet) ins Bett, da diese Paste natürlich auffällig im Gesicht ist und man damit nicht den ganzen Tag herumlaufen möchte. Bei mir tritt immer schon nach einer Nacht eine starke Besserung ein und der Pickel sieht am nächsten Tag viel besser aus. Früher habe ich diese Paste auch flächig aufgetragen, was allerdings daran lag, dass ich von ca. 15 bis 17 ganz schlimme Pickel (besonders im Wangenbereich) hatte. Ich konnte noch nie Hautreizungen oder eine extreme Austrocknung meiner Haut feststellen und daher ist es für mich ein nahezu perfektes Produkt gegen Pickel...

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[New in] Essence Me & My Ice Cream Shimmer Pearls

Donnerstag, 4. Juli 2013
Ich bin ja wirklich ein Opfer was schöne Verpackungen betrifft... So war es dann auch endgültig um mich geschehen, als ich vor einem komplett vollen (!!!) Aufsteller der Me & My Ice Cream Limited Edition von Essence stand und die Shimmer Pearls sah. Ich fand die Shimmer Pearls bereits in der Pressemitteilung total interessant und als ich sie dann aus dem Aufsteller nahm sagten sie zu mir: Gib mir ein neues Zuhause! :) Wie gesagt, in der Hinsicht war ich mal wieder ein totales Opfer des Konsums...

Die Shimmer Pearls von Essence aus der Me & My Ice Cream Limited Edition kommen in einem Tigel aus Plastik daher, den ich ehrlich gesagt nachdem ich die Pressemitteilung gelesen hatte, größer eingeschätzt hätte. Der Tigel hat in etwa einen Durchmesser von fünf Zentimetern. Wenn man den Tigel aufschraubt, dann findet man zuerst ein Stück Schaumstoff vor, welches verhindern sollen, dass die Perlen lose im Tigel hin und her fliegen und so eventuell beschädigt werden. Den Geruch der Perlen empfinde ich als recht süß, passend zum Namen der LE. Enthalten sind Schimmerperlen in vier verschiedenen Farben: gelb, orange, lila, grün.

Ich habe versucht die vier verschiedenen Perlen zu Swatchen, war dabei allerdings leider nicht so sehr erfolgreich. Die Perlen an sich sind recht klein (ein Zentimeter Durchmesser) und somit nicht unbedingt leicht zwischen den Fingern zu halten. Den Swatch möchte ich euch allerdings trotzdem nicht vorenthalten... Ihr seht die Farben gelb, orange, lila und grün von links nach rechts.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

[Favorites] Lieblinge im Juni

Dienstag, 2. Juli 2013
Schon wieder ist ein Monat vorbeigezogen und nun ist es auch schon wieder an der Zeit, dass ich euch meine Lieblinge des vergangenen Monats zeige... Im letzten Monat hatte ich eigentlich nicht so sehr viele Sachen die ich ständig benutzt habe, da ich mich doch sehr abwechselungsreich geschminkt habe. Aber seht euch selbst die fünf Produkte an, für die ich mich als meine Lieblinge entschieden habe... :)


Garnier Miracle Skin Perfector BB-Cream
Genau wie im letzten Monat gehört auch dieses Mal wieder die BB-Cream von Garnier zu meinen absoluten Monatslieblingen, denn sie kam wirklich jeden Tag zum Einsatz. Ich bin mittlerweile wirklich ein Fan dieser BB-Cream.

Catrice Lip Balm Tint in ChamPINKon
Dieser Lip Balm Tint von Catrice aus der Matchpoint LE kam bei mir im Juni auch wirklich häufig auf die Lippen, da ich im Moment total gerne pinke Lippen trage.

Essence I love Extreme Mascara
Seitdem ich diese Mascara von Essence besitze, benutze ich keine Andere mehr. Wobei ich dazusagen muss, dass ich die I love Extreme Mascara von Essence zusammen mit der Catrice Glamour Doll benutze.

Sleek Blush in Coral
Mit dem Blush von Sleek in der Farbe Coral verbindet mich mittlerweile auch eine Liebe, denn der Farbton ist so schön natürlich und immer wenn ich nicht wusste welchen Blush ich nehmen sollte, dann kam dieser zum Einsatz.

Catrice Absolute Eye Colour in Ooops... Nude Did it Again!
Diesen Eyeshadow von Catrice in der Farbe Ooops... Nude Did it Again! kam im letzten Monat auch sehr häufig zum Einsatz, hauptsächlich zum Highlighten unter der Augenbraue.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK