[Review] L'Oréal Hydra Active 3 Pflegeserie

Freitag, 12. Juli 2013
Vor einger Zeit hatte ich euch gezeigt, dass ich mir die Hydra Active 3 Pflegeserie von L'Oréal zugelegt habe. Nun habe ich die Serie einige Zeit getestet, so dass ich mir eine Meinung dazu bilden konnte und nun berichten kann wie meine Haut auf diese Serie reagiert hat.


Hydra Active 3 sanftes Waschgel
Das sanfte Waschgel soll die Haut sanft reinigen und für eine beruhigte und seidig-weiche Haut sorgen. Durch die Geltextur des Waschgels sollen Schmutzpartikel angenehm leicht von der Haut entfernt werden können. Das Waschgel ist seifenfrei und soll die Haut vor der Austrocknung bewahren. Den Geruch des Produktes habe ich angenehm und frisch empfunden, wobei ich keine genaue Geruchsrichtung zuordnen kann. Von der Farbe her ist das Waschgel leicht weiß und milchig.


Hydra Active 3 sanftes Gesichtswasser
Das sanfte Gesichtswasser soll für eine frische und seidig-weiche Haut sorgen und ist mit einem weichmachendem Wirkstoff angereichert. Außerdem soll eine bessere Hautqualität enthüllt werden. Schmutzpartikel sollen auch hier leicht von der Haut entfernt werden können. Durch die Anwendung des Gesichtswassers soll kein Gefühl von Spannung auf der Haut entstehen. Den Geruch des Produktes empfinde ist als sehr angenehm, ein wenig fruchtig. Das Gesichtswasser ist, genau wie das Waschgel, leicht milchig weiß von der Farbe her.


Hydra Active 3 intensive Feuchtigkeitspflege
Die intensive Feuchtigskeitspflege kommt in einer Kartonumverpackung daher. Die Creme soll eine dreifach-Wirkung haben. Erstens soll sie die Haut durch unterstützen Feuchtigkeit zu speichern und soll langanhaltende Feuchtigkeit spenden. Zweitens soll doie Haut durch einen Anti-Radikal-Komplex vor frühzeitiger Hautalterung schützen. Und drittens sollen wertvolle Lipide der Haut das Spannungsgefühl nehmen und Geschmeidigkeit verleihen. Der Fuß der Cremetube muss abgeschraubt werden, damit das Produkt entnommen werden kann. Die Creme hat eine etwas festere Konsistenz, die ich bei Cremes sehr schätze, denn so wird sich aus Versehen zu viel Produkt entnommen. Den Geruch der Creme würde ich als typischen, sehr angenehmen, Cremegeruch in eine leicht fruchtig/blumige Richtung beschreiben.

Fazit:
Mit dieser Pflegeserie von L'Oréal bin ich wirklich gut zurecht gekommen. Ich habe das Gefühl, dass meine Haut nach der Pflege und Reinigung sehr sauber ist und gereinigt wurde ohne gereizt zu werden. Bei einigen Pflegeserien bekomme ich Hautirritationen, weil sie zu "scharf" sind für meine Haut. Das Gesichtswasser brennt nicht, obwohl Alkohol enthalten ist, aber die Haut wird trotzdem spürbar geklärt. Es entsteht nach der Reinigung kein Spannungsgefühl auf der Haut. Zur Tagescreme muss ich allerdings sagen, dass sie für meine Haut ein wenig zu pflegend ist. Ich habe leider einige Unreinheiten durch die etwas zu feuchtigkeitsintensive Creme bekommen. Aus diesem Grund habe ich mittlerweile zur Feuchtigkeitspflege von Hydra Active für normale und Mischhaut gewechselt. Diese Pflege ist besser für meine Haut und seit dem ich gewechselt bin, habe ich die Unreinheiten auch wieder im Griff. Ich werde wohl zu den beiden Creme noch ein Vergleichsposting machen, falls einige von euch unschlüssig sind, für welche Creme sie sich entscheiden sollen. Alles in Allem bin ich aber mit der Pflegeserie von Hydra Active 3 total zufrieden und gebe ihr eine Kaufemfehlung.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment! Ich freue mich über jeden Kommentar... ;)

Kommentare sind natürlich jederzeit erwünscht und willkommen, gerne auch Anregungen, konstruktuve Kritik oder Fragen... Ich versuche auch möglichst viele Kommentare zu beantworten.

Bitte beachtet bei den Kommentaren die gängige Nettiquette. Kommentare ohne Sinn, Werbung, Spam, Beleidigungen etc. werden daher sofort gelöscht. Und auch auf Kommentare von wegen "gegenseitiges Verfolgen" reagiere ich nicht mehr.