[Food] Subway-Cookies

Dienstag, 14. Januar 2014
Wer liebt sie nicht die weichen und knautschigen Cookies von Subway? Und wer ist nicht schon seit Ewigkeiten auf der Suche nach einem guten Rezept hierfür um diese Cookies zu Hause nachzubacken? Wunderbar, denn nun kommt Abhilfe! Vor einiger Zeit bin ich bei Nana von Fräulein Ungeschminkt auf ein super Rezept für eben diese leckeren Cookies gestoßen und möchte dieses nun gerne mit euch teilen...


Das braucht ihr für ca. 20 Cookies:
180 Gramm Margarine
220 Gramm brauner Zucker
100 Gramm weißer Zucker
1 ganzes Ei und 1 Eigelb
250 Gramm Mehl
1 Prise Salz
2 gestricheneTeelöffel Backpulver
Smarties, Schokotropfen oder was immer ihr mögt

Zubereitung des Teiges:
Zuerst einmal schmelzt ihr die Margarine in der Microwelle bei niedriger Temperatur und gebt sie dann in eine Rührschüssel. Dann gebt ihr den braunen und den weißen Zucker dazu und rührt das Ganze mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig. Dann gebt ihr das Ei und das zusätzliche Eigelb dazu und rührt wieder alles glatt. Daraufhin wird nach und nach das Mehl dazugegeben und wieder so lange gerührt, bis alles glatt ist. Nun noch die Prise Salz hinzugeben und die zwei gestrichenen Teelöffel Backpulver und natürlich wieder glattrühren. Sollte euer Teig zu fest werden, dann einfach etwas Milch hinzugeben. Zu guter Letzt gebt ihr dann noch Smarties oder Schokotropfen oder was immer ihr mögt zum Teig hinzu. Ich habe mich für Smarties entschieden.

Backen der Cookies:
Der Backofen sollte auf 150 Grad Umluft vorgeheizt werden. Der Teig lässt sich am besten mit einem Löffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Der Teig läuft stark auseinander, daher gebt (je nach Backblech) vier bis sechs Teigkleckse darauf. Nun kommen die Cookies für 10 Minuten in den Backofen. Aber bitte aufpassen, denn wenn die Cookies zu lange im Ofen bleiben, werden sie zu hart. Danach aus dem Ofen holen und zum Auskühlen zur Seite stellen. Bevor die Cookies allerdings ganz ausgekühlt sind, sollten sie vom Backpapier gelöst werden.


Hier hätten wir sie nun, die Subway-Cookies und zwar frisch aus dem Ofen!
Na dann: Guten Appetit...

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM

Kommentare :

  1. Danke für´s verlinken und weiterhin guten Appetit :) Ich muss die auch mal wieder machen ;)

    AntwortenLöschen
  2. bei uns gibts gar kein Subway mehr
    die cookies werd ich mal testen :D

    AntwortenLöschen
  3. Leckeres Rezept..ich liebe die, vor allem mit den Macadamia Nüssen..da könnt ich mich reinlegen :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Feel free to comment! Ich freue mich über jeden Kommentar... ;)

Kommentare sind natürlich jederzeit erwünscht und willkommen, gerne auch Anregungen, konstruktuve Kritik oder Fragen... Ich versuche auch möglichst viele Kommentare zu beantworten.

Bitte beachtet bei den Kommentaren die gängige Nettiquette. Kommentare ohne Sinn, Werbung, Spam, Beleidigungen etc. werden daher sofort gelöscht. Und auch auf Kommentare von wegen "gegenseitiges Verfolgen" reagiere ich nicht mehr.