[Haul] The Sparkle - Duftmelts

Donnerstag, 27. Februar 2014
Ihr kennt ja bestimmt alle die wundervolle Nana von Fräulein Ungeschminkt oder? Falls nicht, dann schaut unbedingt bei ihr vorbei, ihr Blog ist ganz wundervoll, mit so viel Liebe zum Detail gestaltet und einer meiner absoluten Lieblinge! Naja, jedenfalls hat die liebe Nana zusammen mit ihrem Mann Sascha das Projekt The Sparkle gelauncht... Da musste ich natürlich direkt vorbeischauen!


Was ist The Sparkle eigentlich?
The Sparkle (zu Deutsch: Das Funkeln) ist ein liebevoll gestaltener Onlineshop für Duftmelts in den verschiedensten Farben, Formen und Gerüchen. Und was genau Duftmelts nun eigentlich sind fragen sich vielleicht nun einige von euch?! Hierbei handelt es sich um Duftwachs welches zum Schmelzen in einer Duftlampe geeignet ist. Die Melts von Nana und Sascha werden in liebevoller Handarbeit aus Rapswachs und Duftölen hergestellt. Schon beim Anschauen der einzelnen Melts erkennt man die Liebe die in dieses Projekt hereingesteckt wird!

Nachdem ich ausgiebig durch den Onlineshop gestöbert hatte was total um mich geschehen und ich habe mir vier verschiedene Melts bestellt. Ich war schon total gespannt auf mein Paket von The Sparkle und freute mich unglaublich, als ich es endlich von der Post abholen konnte! Endlich geöffnet war ich direkt happy, denn der erste Eindruck ist einfach nur "WOW"... Die Verpackung der einzelnen Melts ist total hübsch (wirklich sehr edel und erinnert mich ein wenig an Brokat von der Oberfläche her) und lässt jedes Mädchenherz höher schlagen, ganz toll!


Duftmelt – 3 Sterne "Zuckerwatte"
Zuckerwatte besteht in meinem Fall aus drei niedlichen Sternen mit verschiedenen Dekoren und teilweise auch etwas Glitzer on Top. Die Melts sind zweifarbig: unten weiß und oben rosa. Der Duft erinnert mich tatsächlich an Zuckerwatte, denn er ist tatsächlich total lecker süß und auch ein wenig fruchtig und vanillig. Drei Sterne für 2,90 Euro.


Duftmelt – 2 Riegel "Caramel Chocolate"
Caramel Chocolate kommt in Riegelform daher, zwei Riegel die einen von der Form an Duplo erinnert. Farblich betrachtet weisen die Riegel ein helles Braun auf. Der Duft ist unglaublich caramellig und auch der Schokoladenaspekt kommt gut durch. Absolut yummi! Zwei Riegel für 3,20 Euro.


Duftmelt – 3 Pralinen "Crème Brulée"
Dieses Duftmelt mit dem Namen Crème Brulée kommt in einer Pralinenform daher und ist farblich zweigeteilt, nämlich in weiß und beigebraun. Als Highlight sind die Pralinen mit ein wenig Goldglitzer bestreut. Der Geruch ist einfach nur himmlisch! Crème Brulée in Perfektion, soooo lecker! Mein absolutes Dufthighlight denke ich... Drei Pralinen für 2,90 Euro.


Duftmelt – 3 Butterflies "Wedding Day"
Die Wedding Day Melts haben eine niedliche Schmetterlingsform und kommen ganz in weiß mit einem rosa Glitzertopping daher. 1 Plus für die Optik!!! Beim Geruch denke ich an Seife, Frische, Romantik und kann auch eine geringe Fruchtnote wahrnehmen. Mag ich sehr! Drei Schmetterlinge für 2,90 Euro.


Drei Goodies gab es auch noch zu meiner Bestellung dazu:
Bite Me (oben in rot und weiß) - Kaugummiarona, ich assoziiere Hubba Hubba Kirsch :)
Seaside Holiday (in weiß und blau mit Glitzer on Top) - leicht zitruslastiger Duft
Banana Cream Pie (weiß-grünlich) - bananig und leicht vanillig finde ich

Und wie ist nun mein erster Eindruck zu den Duftmelts von The Sparkle?
Mir gefällt das was Nana und Sascha da geschaffen haben total gut! Die Düfte sind wirklich absolut himmlisch und es ist einfach nur göttlich (ich wollte dann doch jetzt nicht "godlike" schreiben :D) ein Melt in der Duftlampe schmelzen zu lassen und sich an diesen tollen Düften zu laben... Für mich ist The Sparkle auch eine tolle neue Geschenkidee um Freunden ein kleine Freude zu machen, welchem Kerzen- oder Duftliebhaber würden diese Melts schließlich nicht gefallen?! Ich bin komplett positiv gestimmt und freue mich schon auf meine nächste Bestellung, wenn ich neue Düfte ausprobieren werden...

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM

[Beauty] Essie Leading Lady vs. Toggle to the Top

Dienstag, 25. Februar 2014
Nachdem ich nun ja neben Leading Lady von Essie aus der Winter Collection 2012 auch Toggle to the Top aus der Winter Collection 2013 besitze liegt hier natürlich ein Farbvergleich sehr nahe.

Toggle to the Top hatte ich übrigens (zusammen mit den drei weiteren Lacken aus dem dreier Set zur Winter Collection 2013 mit diesem Posting gezeigt. Ohne beide direkt nebeneinander zu legen vermutet man eine sehr hohe Ähnlichkeit. Schaut man allerding genau hin, dann verwirft man diesen Gedanken ganz schnell wieder!

Leading Lady (welchen ihr links seht) ist sehr viel heller und geht viel mehr ins Rot (fast ein wenig ins Pink) als Toggle to the Top (rechts). Auch ist Leading Lady viel sheerer im Auftrag. Toggle to the Top hingegen ist um einiges dunkler (eher so in die bordeauxfarbene Richtung) und auch der Baselack ist um einiges deckender. Mir persönlich gefällt Toggle to the Top besser als Leading Lady. Ich lackiere solche Lacke nie komplett auf alle 10 Finger, sondern setze sie nur als Highlight (meist auf dem Ringfinger) ein. Und so hat mir Leading Lady leider nie zu 100 Prozent in Kombination mit einem dunkelroten Lack gefallen, da harmoniert Toggle to the Top um einiges mehr. Beides sind jedoch wunderschöne Lacke, keine Frage...

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM

[Review] Clinique all about eyes rich Augenpflege

Freitag, 21. Februar 2014
Einige Produkte nutzt man schon seit geraumer Zeit, ist sehr zufrieden damit und hat aber bisher noch nie ein Wort darüber verloren. Genau aus diesem Grund habe ich mir überlegt zu einem meiner Heiligen Grahle eine Review zu posten, nämlich zur all about eyes rich Augenpflege von Clinique.

Die all about eyes rich Augencreme von Clinique ist eine extrem reichhaltige Augenpflege, die die empfindliche Augenpartie intensiv pflegen soll und außerdem noch diese Partie mit extra viel Feuchtigkeit versorgen, optimal schützen und beruhigen soll. Ergänzend soll die Creme Schwellungen und Augenschatten reduzieren. Als positiver Effekt soll die Augenpartie praller, glatter, elastischer und jugendlicher wirken.

Fazit:
Von der Pflegewirkung dieser Augencreme bin ich wirklich mehr als begeistert, denn gerade bei kälteren Temperaturen trocknet mein Haut ziemlich schnell aus. Auch in meiner Heuschnupfenzeit (besonders wenn es im Frühling beginnt) habe ich auch immer seeeehr trockene Partien unter den Augen. Diese Creme ist einfach perfekt für mich und der Preis von ca. 35 Euro meiner Meinung nach auch gerechtfertigt. Das Produkt ist sehr ergiebig und ich komme mit einem Tigel bestimmt ein halbes Jahr aus. Die Partie unter den Augen wirkt angenehm gepflegt und auch ein wenig aufgepolstert. Die all about eyes rich Augenpflege bekommt von mir eine absolute Kaufempfehlung, da ich MEINE Augencreme mit ihr gefunden habe...

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM

[Haul] GOSH Eyeshadow Quattros

Dienstag, 18. Februar 2014
Da ich bereits eines der Eyeshadow Quads von GOSH besitze und dieses tatsächlich bei allen Farben schon "hit-the-pan" war, musste dieses nun nachgekauft werden. Neben dem von mir geliebten Quad in grün (mein Nachkaufprodukt), habe ich mir allerdings auch noch eines der Quattros in Grautönen zugelegt. Klein und praktisch für unterwegs und von einer super Qualität!

Und hier seht ihr die beiden Schmuckstücke auf einen Blick... Die Eyeshadow Quattros von GOSH habe ich bei Budni für einen Preis von 12,99 Euro pro Stück gekauft. Das für mich neue Quad in Grautönen (liegend) hört auch den Namen Platinum und mein Nachkaufquad (stehend) dagegen auf den Namen Green Valley.

Nun aber zuerst einmal zum Eyeshadow Quad in der Farbe Platinum. Im Quad sind, wie der Name ja auch bereits sagt, vier Lidschatten in vier aufeinander abgestimmten Farbtönen enthalten. Die Farben ließen sich wirklich gut swatchen und haben auch eine gute Pigmentierung (das kannte ich von den Quads von GOSH bereits). Wie ihr gleich bei den Swatches sehen werdet, ist der letzte der vier Farbtöne sehr shiny und daher nicht ganz so stark zu erkennen auf der Haut. Alles in Allem finde ich Platinum aber toll!


oben links: schimmerndes ziemlich helles Silber
oben rechts: leicht schimmerndes Taupe
unten links: seidenmattes dunkles Grau
unten rechts: stark schimmerndes bzw. fast glitzerndes helles Grau

Und nun noch ganz kurz zu meinem Nachkaufprodukt: dem Eyeshadow Quattro in Green Valley. Auch dieses Quad enthält vier aufeinander abgestimmte Farbtöne im Gold/Grün-Bereich. Eine genaue Vorstellung dieses Quads findet ihr hier. Vor einiger Zeit hatte ich euch mit diesem Posting auch ein Alltags-AMU mit diesem Quad gezeigt.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM

[Fashion] Trendbrille Ray-Ban RX 5228

Dienstag, 11. Februar 2014
Wenn man bereits seit über 10 Jahren Brillenträgerin ist, entwickeln sich diese ja eigentlich schnöden Sehhilfen doch irgendwann wohl oder übel zum Accessoire. Dies bedeutet allerdings auch, dass man (bzw. ich) schon irgendwie mit dem Trend gehen möchte und daher füge ich mich nun auch der Ray Ban Brille...

Nachdem ich bereits meine letzten zwei Brillen bei misterspex.de gekauft hatte, habe ich auch dieses Mal wieder dort bestellt. Neben den positiven Erfahren bei den beiden letzten Bestellungen spielt hier natürlich auch der Preis eine große Rolle, keine Frage! Der Grund für ein neues Gestell war, dass meine erste Nerdbrille (meinen Post dazu findet ihr hier) nicht perfekt saß und nach längerem Tragen leicht angefangen hat zu drücken und zu rutschen. Nun gut, es war ja schließlich auch ersteinmal zum Testen ob ich das auf Dauer an mir mag und daher absolut okay. Ich habe außerdem in der letzten Zeit fast ausschließlich Kontaktlinsen getragen und nun möchte ich auch einfach mal wieder häufiger zur Brille greifen, denn Kontaktlinsen von morgens bis abends strengen die Augen (gerade bei Bildschirmarbeit) doch extrem an...

Meine Entscheidung ist, wie ich einleitend bereits erwähnt hatte, auf ein Modell von Ray Ban gefallen. Das Modell trägt den Namen RX 5228 und ich habe mich für die Farbausführung Dark Havana entschieden. Ihr könnt es euch natürlich auch per Click bei Misterspex genauer anschauen. Das Gestell ist wirklich wunderschön und hat eine tolle Größe. Ein wenig kleiner als meine erste Nerdbrille, aber sehr gut passend zu meiner Gesichtsform und -größe. I like it! :) Auch sehr gefallen tut mir die Farbe des Gestells, denn auf den ersten Blick vermutet man Schwarz, tatächlich handelt es sich jedoch um ein sehr dunkles Braun. Passend zu fasst allem!

Achja, hier auch schonmal ein erstes Tragebild der Brille. Ich trage sie wirklich total gerne und habe auch bisher nur Komplimente dafür bekommen! Weitere Bilder von mir mit der Brille werden natürlich noch auf Instagram folgen... Und eins kann ich euch auch jetzt schon sagen: Es tut meinen Augen wirklich sehr gut mal nicht mit Kontaktlinsen acht Stunden auf der Arbeit auf einen Computer zu starren und ich denke, dass ich eine gute Entscheidung treffe bzw. getroffen habe, wenn ich sage: Ja, ich will wieder mehr Brille tragen!

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM

[Haul] Zoeva Brush Clutches & #322 Brow Line

Freitag, 7. Februar 2014
Direkt nachdem ich die ersten Previews mit den neuen Pinselclutches von Zoeva sah, war es um mich geschehen... Wunderschön in schwarzem Kunstleder, pinkem Futter und silberner Hardware! Und da ich immernoch auf der Suche nach einer Pinselaufbewahrung für unterwegs war, kamen mir die Clutches natürlich seeeehr passend!

Und hier hätten wir die drei von mir bestellten Schätze im Überblick... Wie bereits eingangs erwähnt, "musste" ich die beiden Pinselclutches (in der kleinen und großen Ausführung) auf jeden Fall haben. Ihr kennt das ja, wenn wir etwas unbedingt "brauchen"! Jaja... :D Neben den beiden Clutches bin ich auch noch über den neuen Brow Liner gestolpert, der mir auch sehr gelegen kam, da ich leider einen solchen Pinsel noch nicht besitze.

Die kleinere der beiden Brush Clutches hat die Maße 24 x 12 cm und ich habe sie zum Preis von 12,80 Euro erworben. Die Clutch ist aus schwarzem Kunstleder gefertigt, welches sich wirklich gut und wertig anfühlt und auch nicht billig ausschaut. Schließen lässt sich die Clutch über einen Reißverschluss, der leider, etwas hakt. Das gibt sich hoffentlich mit der Zeit. Das Innere der Clutch ist mit wunderschönem pinken Futterstoff ausgekleidet. Total etwas fürs Auge! Außerdem verfügt die Clutch im Inneren noch über ein weiteres Fach, welches sich auch mit einem Reißverschluss verschließen lässt. Ich werde diese kleinere Variante der Clutch für meine Gesichts- und Augenpinsel nutzen.

Die größere Variante der Pinsel Clutch ist für 14,80 Euro erhältlich und hat eine Größe von 24 x 18 cm, sie ist somit ein ganzes Stückchen höher als ihre kleine Schwester. Ebenso wie bei der kleinen Clutch steht auch die größere Variante der Kleinen in nichts nach. Wunderschön in schwarzem Kunstleder mit pinkem Innenfutter und silberner Hardware. Leider hakt auch hier der Reißverschluss ein wenig... Die große Clutch werde ich wohl nicht für weitere Pinsel nutzen, sondern für mein Make Up, Puder, Blush, Lidschatten etc., denn dafür hat sie (wie ich finde) die perfekte Größe und ich schleppe nicht mehr so extrem viel unnützes Zeug mit mir herum, da sie nicht zu riesig ist! ;)

Zu guter Letzt ist noch der Brow Line Pinsel (er hat die Nummer 322) für 5,80 Euro in meinem Warenkorb gelandet. Bisher habe ich keinen vernünftigen Augenbrauenpinsel zum Auftragen von Augenbrauenpuder besessen und immer irgendeinen Pinsel dafür genutzt der einfach "über" war. Daher war ich froh, dass dieser Pinsel neu ins Sortiment von zoeva eingezogen ist. Der Pinsel besteht aus veganen Taklon-Borsten und ist recht fest gebunden. Die Borsten sind sehr kurz. Für das Auftragen von Augenbrauenprodukten erachte ich ihn für nahezu perfekt!

Und abschließend möchte ich noch etwas aus der Kategorie "How to screw your customers" zum Besten geben, denn mein Paket von zoeva kam getreu den drei Mottos: "Viele Wegen führen nach Rom!" oder auch "Was lange währt, wird endlich gut!" oder "Komm' ich heute nicht, komm' ich morgen!" zu mir... Und was meine ich damit wohl? Ja, genau: DHL!!! Mein armes Paket ist mit eben diesem Transportunternehmen eine Woche und einen Tag durch die Weltgeschichte gekarrt worden! Probleme hatte ich ja schon desöfteren mit DHL, aber dieser Fall jetzt ist echt die Höhe! Bestes Beispiel dafür, dass die Zusteller viel zu große Zustellbezirke haben und nicht hinterher kommen. Wobei ich als Kunde auch dazu sagen muss: Ist mir egal, denn ich möchte einfach nur mein Paket... Durch Beschweren wird es leider auch nicht besser, aber man hat zumindest das Gefühl etwas getan zu haben!

Und nun, proudly presents: DER SENDUNGSVERLAUF!
Ein wahres Schmuckstück, oder?!

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM

[Favorites] Lieblinge im Januar

Montag, 3. Februar 2014
Und schon ist der Januar schon wieder vorüber... Ich finde es wirklich irre, wie im Moment die Zeit rennt. Wahnsinn! Und da wir nun schon wieder Anfang Februar haben, ist es auch wieder an der Zeit für meine fünf Monatsfavoriten aus dem Januar! Diesen Monat ist mir die Auswahl sehr sehr einfach gefallen, da es tatsächlich fünf Produkte gab, bei denen ich sage: DIE sind es!


Moravan Pickelpaste
Leider hatte ich im Januar im Wangenbereich mit einigen Pickeln und Unreinheiten zu kämpfen, daher habe ich mal wieder die Pickelpaste von Moravan (click) herausgekramt... Und auch dieses Mal hat sie mir wirklich wieder gut geholfen!

p2 Feel Good Mineral Compact Blush in Sweet Rose
Jaja, ich weiß... Ich hatte den Blush von p2 schon häufiger in meinen Monatsfavoriten, aber auch im letzten Monat habe ich diesen wunderschönen Blush in Altrosa (click) wieder sehr häufig genutzt!

dalan d'Olive Creme Intense
Mit der Kälte im Januar kamen bei mir leider auch wieder extrem trockene Hautpartien an meinen Händen bzw. insbesondere an meinen Knöcheln. Die Intensivcreme von dalan schafft mir hierbei gut Abhilfe.

Catrice Glamour Doll Mascara
Sie ist zwar auch ein Dauerbrenner bei mir, aber da ich sie erst im letzten Monat erneut nachgekauft habe (ich glaube zum vierten oder fünften Mal) fand ich, dass sie auf jeden Fall einen Platz in meinen Favoriten verdient hat!

Catrice Eyebrow Gel aus der Hollywoods Fabulous 40ties LE
Im Januar habe ich, nach längerer Pause, mal wieder zum Augenbrauengel gegriffen. Sonst habe ich immer nur Augenbrauenpuder benutzt, allerdings hatte ich den Wunsch nach einer besseren Fixierung der Augenbrauenhärchen.

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM