[Beauty] Essie Leading Lady vs. Toggle to the Top

Dienstag, 25. Februar 2014
Nachdem ich nun ja neben Leading Lady von Essie aus der Winter Collection 2012 auch Toggle to the Top aus der Winter Collection 2013 besitze liegt hier natürlich ein Farbvergleich sehr nahe.

Toggle to the Top hatte ich übrigens (zusammen mit den drei weiteren Lacken aus dem dreier Set zur Winter Collection 2013 mit diesem Posting gezeigt. Ohne beide direkt nebeneinander zu legen vermutet man eine sehr hohe Ähnlichkeit. Schaut man allerding genau hin, dann verwirft man diesen Gedanken ganz schnell wieder!

Leading Lady (welchen ihr links seht) ist sehr viel heller und geht viel mehr ins Rot (fast ein wenig ins Pink) als Toggle to the Top (rechts). Auch ist Leading Lady viel sheerer im Auftrag. Toggle to the Top hingegen ist um einiges dunkler (eher so in die bordeauxfarbene Richtung) und auch der Baselack ist um einiges deckender. Mir persönlich gefällt Toggle to the Top besser als Leading Lady. Ich lackiere solche Lacke nie komplett auf alle 10 Finger, sondern setze sie nur als Highlight (meist auf dem Ringfinger) ein. Und so hat mir Leading Lady leider nie zu 100 Prozent in Kombination mit einem dunkelroten Lack gefallen, da harmoniert Toggle to the Top um einiges mehr. Beides sind jedoch wunderschöne Lacke, keine Frage...

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM

Kommentare :

  1. Das ist farblich ja doch ein Unterschied - hätte ich nicht gedacht. Ich hab einen lack von Maybelline, der leading lady recht ähnlich sieht (wine shimmer). Der geht gut auf dunklen Lacken, aber wenn man den so aufträgt geht es auch mehr ins Pink.

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze ja 'nur' Toggle to the Top.
    Aber finde den Lack auch wirklich super hübsch :]

    AntwortenLöschen

Feel free to comment! Ich freue mich über jeden Kommentar... ;)

Kommentare sind natürlich jederzeit erwünscht und willkommen, gerne auch Anregungen, konstruktuve Kritik oder Fragen... Ich versuche auch möglichst viele Kommentare zu beantworten.

Bitte beachtet bei den Kommentaren die gängige Nettiquette. Kommentare ohne Sinn, Werbung, Spam, Beleidigungen etc. werden daher sofort gelöscht. Und auch auf Kommentare von wegen "gegenseitiges Verfolgen" reagiere ich nicht mehr.