[Food] Quicktipp für Zimtschnecken

Mittwoch, 12. November 2014
Bei euch hat sich spontan Besuch zum Kaffeetrinken angekündigt und ihr habt keine Lust oder Zeit großartig etwas zu backen, aber ihr wollt auch nicht einfach nur Bäcker gehen und etwas kaufen? Dann habe ich heute den absoluten Quicktipp für euch: Zimtschnecken in knapp 10 Minuten (ohne Backzeit gerechnet). Super lecker, super schnell zuzubereiten und hey, etwas selbstgebackenes kommt doch bei Gästen immer gut an, oder? :)


Das braucht ihr für die Zimtschnecken:
fertigen frischen Hefeteig aus der Kühltheke
50 Gramm Butter
Zucker
Zimt

Zuerst einmal muss der Backofen auf 180 Grad Umluft vorgeheizt werden. In der Zwischenzeit den fertigen Hefeteig aus der Verpackung nehmen und noch ein wenig dünner ausrollen. Dann in der Mikrowelle die Butter schmelzen und den ausgerollten Teig damit bestreichen. Nun den mit Butter bestrichenen Teig nach belieben mit Zimt und Zucker bestreuen und bloß nicht damit geizen, hier gilt: Viel hilft viel! :) Danach den Teig aufrollen und in ca. zwei bis drei Finger breite Röllchen schneiden. Diese Röllchen dann mit der einen Schnittkante nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und noch ein wenig mit Zimt und Zucker bestreuen. Danach für 20 Minuten in den Ofen geben und auf der mittleren Schiene backen bis die Zimtschnecken goldbraun sind. Am besten noch warm servieren. Guten Appetit!

Übrigens könnt ihr ganz easy statt Zimtschnecken auch die für Hamburg so typischen Franzbrötchen machen. Hierzu bereitet ihr den Teig genauso vor wie oben beschrieben, anders wird es erst ab dem Punkt an dem ihr die Teigrolle in Stücke schneidet. Hier schneidet ihr das Ganze dann in etwas drei Finger breite Stücke. Dann nehmt ihr einen Kochlöffel oder irgendetwas anderes mit einer runden Form und drückt diesen Kochlöffel in der Mitte des Stückes einfach runter (die Schnittkanten bleiben rechts und links). Dadurch entsteht dann das typische Aussehen eines Franzbrötchens... Auch diese Variation kommt dann für 20 Minuten in den Backofen. Guten Appetit!

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM // TWITTER

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment! Ich freue mich über jeden Kommentar... ;)

Kommentare sind natürlich jederzeit erwünscht und willkommen, gerne auch Anregungen, konstruktuve Kritik oder Fragen... Ich versuche auch möglichst viele Kommentare zu beantworten.

Bitte beachtet bei den Kommentaren die gängige Nettiquette. Kommentare ohne Sinn, Werbung, Spam, Beleidigungen etc. werden daher sofort gelöscht. Und auch auf Kommentare von wegen "gegenseitiges Verfolgen" reagiere ich nicht mehr.