[New in] Clinique Facial Soap Mild

Donnerstag, 22. Januar 2015
Bereits seit einer ganzen Zeit war ich super zufrieden mit meiner Hydra Active 3 Pflegeserie von L'Oréal. Und dann kam der absolute Schock: Das sanfte Waschgel aus dieser Serie wurde ausgelistet, denn laut Aussage von L'Oréal auf meine Nachfrage diesbezüglich wurde mir mitgeteilt, dass die Nachfrage leider sehr gering war! Schade... Nun musste jedenfalls Ersatz her und fündig geworden bin ich bei douglas.de...

Nach viel Überlegerei, Herumgoogelei und vorheriger Herumsucherei in Drogerien habe ich mich schlussendlich für die Facial Soap Mild von Clinique entschieden. Ihr müsst wissen, dass es für mich nicht gerade einfach ist so etwas wie eine Pflegeserie zu ändern, denn gerade was die Reinigung der Haut betrifft, brauche ich etwas was nicht zu scharf ist, aber doch gut reinigt.

Ich hatte nämlich als Teenager sehr viele Probleme mit unreiner Haut (und ich meine jetzt hier NICHT einen oder zwei Pickel!), was so weit ging, dass ich dafür gehänselt wurde. Dies trägt natürlich nicht unbedingt zu einem guten Selbstbewusstsein bei! Jetzt habe ich zwar eine ziemlich gute und reine Haut, aber leider reagiert meine Haut auch sehr schnell auf Pflegeserien bzw. Reinigungsprodukte, die nicht 100%-tig zu ihr passt. Und so bin ich zur Seife von Clinque gekommen, denn mit dieser bin ich früher schon einmal in Berührung gekommen und ich war sehr zufrieden mit ihr!

Preislich liegt die Facial Soap Mild übrigens in der Version mit der Schale bei 16,99 Euro und in der Nachfüllversion bei 12,99 Euro. Das ist zwar nicht unbedingt günstig, aber es handelt sich um 100 Gramm Produkt mit dem man relativ lange auskommt. Und für eine reine Gesichtshaut ist es mir absolut wert ein wenig mehr Geld auf den Tisch zu legen...

Wie bereits erwähnt, habe ich mich zu Anfang natürlich für die Version mit der Schale entschieden, da ist es wirklich total praktisch finde eine Möglichkeit zur Ablage und zur sicheren Aufbewahrung habe. Gerade auch, wenn man die Seife einmal mitnehmen möchte. Vom Geruch her erinnert mich die Seife an Kernseife und ja ich weiß, das ist jetzt nicht unbedingt hip, aber ich bevorzuge bei meiner empfindlichen Haut Produkte die nicht übermäßig parfümiert etc. sind.

Aber nun zum eigentlichen Aspekt aus dem ich mich schlussendlich für die Facial Soap von Clinique entschieden habe: die Reinigungsleistung! Die Seife lässt sich vorab gut aufschäumen und fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an, bis dahin nichts Besonderes (es ist halt ein Stück Seife :D). Aber sobald man das Produkt abspült merkt man, dass die Haut absolut porentief gereinigt ist. So sauber, dass die "quietscht". Und genau dieses Gefühl finde ich super und ich genau das, welches ich mir von einem Reinigungsprodukt erwarte!

Habt ihr auch bereits Erfahrungen mit der Facial Soap Mild von Clinique gemacht oder habt es vielleicht vor?

Eure Jess <3

BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // GOOGLE+ // INSTAGRAM // TWITTER

Kommentare :

  1. Hallo Jess, die Seife ist ein Traum! Aber du solltest dir auch noch einmal die Liquid Facial Soap von Clinique ansehen. Ich empfinde sie von der Handhabung und Aufbewahrung als hygienischer. Ich benutze das 3 Phasen system von Clinique seit einer Ewigkeit und werde in diesem Leben, wenn nichts gravierendes passiert, auch nicht mehr wechseln. Auch wenn es nicht ganz günstig ist: Ergiebigkeit und Wirkung wiegen das absolut auf!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp... Ersteinmal habe ich jetzt ja das Seifenstück, aber auf das Liquid werde ich auch auf jeden Fall mal einen Blick werfen.
      LG, Jess <3

      Löschen
  2. Wie schon auf Instagram erwähnt, verwende ich auch diese Seife und will keine andere mehr. Ich verwende von Clinique aber noch die zwei anderen Produkte vom 3-Phasen-System und eine passende Tagescreme. Für mich die perfekte Reinigungs- und Pflegeserie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor ewigen Zeiten habe ich auch mal die restlichen Produkte der 3-Phasen-Reihe benutzt. Sie sind wirklich super, da gebe ich dir recht. Ich bin aber mit meinem Gesichtswasser und meiner Pflege so zufrieden (beides L'Oréal), dass ich diese nicht wechseln mag. ;)
      LG, Jess <3

      Löschen
  3. Ich bin was die Pflege betrifft auch Clinique verfallen. Da meine Haut nach wie vor immer wieder zu Hautunreinheiten neigt und grundsätzlich sehr schwierig zu handhaben ist, habe ich wirklich lange nach einer passenden Pflege gesucht und sie schlussendlich in Clinique gefunden. Ich verwende allerdings das Anti-Blemish Cleasing Foam, welches ich mit meiner Clarisonic Bürste einarbeite und als Creme benutze ich das dazu passende Anti-Blemish all-over cleansing treatment , vorweg zum groben Reinigen verwende ich immer mein MAC Cleanse Off Oil, das liebe ich ja auch total und ist so super sanft, ich liebe es einfach ;) Es ist zwar alles recht teuer, aber das ist es mir für meine Haut allemal wert <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, dass es wichtig ist, eine Pflege zu finden die 100 prozentig zur Haut passt. Und wenn man das für einen selbst Perfekte gefunden hat, umso besser. Da kommt es dann nicht auf ein paar Euro an, sondern nur darauf, dass man sich wohl in seiner Haut fühlt! :*****
      LG, Jess <3

      Löschen

Feel free to comment! Ich freue mich über jeden Kommentar... ;)

Kommentare sind natürlich jederzeit erwünscht und willkommen, gerne auch Anregungen, konstruktuve Kritik oder Fragen... Ich versuche auch möglichst viele Kommentare zu beantworten.

Bitte beachtet bei den Kommentaren die gängige Nettiquette. Kommentare ohne Sinn, Werbung, Spam, Beleidigungen etc. werden daher sofort gelöscht. Und auch auf Kommentare von wegen "gegenseitiges Verfolgen" reagiere ich nicht mehr.